16.-18. März 2018 (und 2 weitere Termine)


Lebendiges Erzählen: Storytelling in Verbindung mit Natur

Die dreiteilige Fortbildung führt die Teilnehmenden heran an ein ganzheitliches Erleben von Märchen und Geschichten in und mit der Natur. Sie leitet sie dazu an, frei, lebendig und spannend zu erzählen. Dabei lernen sie, intuitive und gestalterische Elemente im Kontakt mit der Natur zu nutzen, um innere und äußere Bilder miteinander in Einklang zu bringen und für eine pädagogische oder begleitende Arbeit mit Erwachsenen und Kindern nutzbar zu machen.

 

Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die dem Erzählen Raum geben und Geschichten in ihre Arbeit und/oder in ihrem Umfeld einbringen möchten, z.B. in

  • pädagogischen und therapeutischen Berufsfeldern
  • grünen Berufsfeldern
  • der Arbeit mit rituellen Elementen

 

Flyer Flyer owload

 

Weitere Infos und Anmeldung: www.naturschule-freiburg.de

Aktuelles

Klang & Wort: Mit dem Wortwind segeln

Mit Worten können wir Luftschlösser bauen, Stürme entfachen, nichts als heiße...

mehr

Gila Antara an den Helfensteinen

An diesem kraftvollen Ort, in einer der reizvollsten Landschaften Mitteleuropas, wo die Erde, die...

mehr

Mitsing-Konzertmit dem „KommuneChor & friends“

am Sonntag, den 10. Dezember um 14.30 Uhr Vom 8.-10. Dezember 2017 findet das nächste...

mehr